FC Sportfreunde 1910 Dossenheim
FC Sportfreunde 1910 Dossenheim

News 2017

26.09.2017 

Am Sonntag holt die Aktivität 6 von 9 Punkten

 

Am Sonntag den 24.09.2017 spielten alle drei Mannschaften der Aktivität zu Hause. Die zweite Mannschaft hatte Aramäer Leimen zu Gast, anschließend standen sich unsere Erste und der FV Nußloch gegenüber und zu guter letzt spielten die Damen gegen FC Wertheim Eichel.

 


FC Dossenheim II - Aramäer Leimen 0:2 
 

Dossenheim und Leimen zeigten ein gutes Spiel, bei dem Dossenheim mehr Ballbesitz hatte, aber die Gäste mit schnellen Kontern insgesamt gefährlicher waren. In der 36. Minute gelang Noah Can aus einem Getümmel im Starfraum der Führungstreffer für die Gäste. Vor der Halbzeitpause hatten Amsha und Oljenik mit einer Doppelchance die Möglichkeit für den Ausgleich, scheiterten aber beide aus kurzer Distanz. Nach der Pause war nur noch Dossenheim spielbestimmend, konnte aber seine Chancen nicht nutzen. Die Konter der Gäste kamen nur noch selten, meist zogen sie sich mit allen Mann weit zurück. Trotzdem hatten  die Aramäer eine klare Chance zum 2:0, die nicht genutzt wurde. Zuvor jedoch spiegelte sich die Doppelchance aus der ersten Hälfte mit Amsha und Oljenik wieder, aber auch diese wurde fahrlässig vergeben. In der 88. Minute dann die Entscheidung, als Amelang eine langen Ball aus der Abwehr auf die rechte Seite erlief, sich gegen seine Gegenspieler gut durchsetzte und aus spitzem Winkel zum 0:2 Enstand in lange Eck traf.

 

 

FC Dossenheim - FV Nußloch 4:3

Das Spiel begann furios, beide Mannschaften gingen sofort in die Offensive. In der 5. Minute wurde ein Schuss von Hambrecht von Dossenheims Kunz unmhaltbar in eigene Tor abgefälscht. Nur eine Minute später spielte Späth einen Freistoss schnell in den Lauf von Abfalterer, der zum 1:1 einschoss.Nach einem Ballverslust des FC im Mittelfeld schaltete Nußloch schnell um, und Korpilla erzielte den erneuten Führungstreffer für Nußloch. In der 19.Minute nahm Kunz einen langen Ball von Späth gekonnt mit und flankte präziese auf Abfalterer, dessen Kopfball Torwart Lindt parieren konnte, aber den Nachschuss brachte Körbel zum 2:2 im Tor unter. In der 40. Minute die Führung für die Einheimischen, als Abfalterer sich wieder gut durchsetzte und den 3:2 Halbzeitstand besorgte. Auch nach der Pause ein ansehnliches Spiel von beiden Mannschaften. In der 62. Minute ein weiter Einwurf von Körbel direkt auf den linken Fuß von Abfalterer, der den Ball gekonnt zum 4:2 ins Toreck versenkte. Nußloch steckte nicht auf, und das Spiel war jederzeit offen. In der 69. Minute landete ein Abpraller aus der Abwehr beim eingewechselten Delpech, dessen Direktschuss unhaltbar im linken Toreck einschlug. Jetzt warf Nußloch alles nach vorne, doch die Dossenheimer hielten den Kasten sauber, so dass es beim alles in allem verdienten Sieg der Einheimischen blieb.

 
 
FC Dossenheim (Damen) - FC Wertheim Eichel (Damen) 3:0
 
Trotz der angespannten Personalsituation nahm die Mannschaft den Kampf an und versuchte die Gäste von Beginn an unter Druck zu setzen. Bereits nach 17 Spielminuten mussten die Gäste einen fragwürdigen Platzverweis hinnehmen. Silvia Schleßmann wurde nach wiederholtem Foulspiel mit einer gelb-roten Karte des Platzes verwiesen. Dies spielte unserem Team natürlich in die Karten und in der 23. Spielminute setzte sich Diana auf der linke Seit durch un erreichte in der Mitte Alina die zum 1:0 einschob. Gegen ein sehr junges Gästeteam war es ansonsten schwierig die Abwehr zu überspielen, um sich weitere gute Torchancen zu erspielen. 
 
Nach der Halbzeitpause gelang es das Spieltempo zu steigern und genauer nach vorne zu spielen. Nach ein paar Minuten, um genau zu sein in der 51. Minute, erhöhte Hannah nach einem Eckball von Lisa mit einem platzierten Schuss zum 2:0. In der 63. Minute gab es einen Foulelfmeter der von Angela zum 3:0 verwandelt wurde. Im weiteren Spielverlauf wurden mehrere Großchancen liegengelassen, was auch an der starken Torfrau lag. In der 73. Minute bekam Diana die Ampelkarte und durfte vorzeitig duschen gehen. Am Ende steht ein verdienter 3:0 Sieg fest, der Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben geben wird.

20.09.2017

9. Spieltag Kreisliga Heidelberg

 

So. 24.09.2017 - 15:00 Uhr

 

FC Dossenheim

vs.

FV Nußloch

 

Am Sonntag folgt gleich das zweites Heimspiel in Folge. Zu Gast ist der momentan zweitplatzierte aus Nußloch.

Die Nußlocher haben einen sehr guten Saisonstart hingelegt und stehen nach sechs Spielen mit fünf Siegen und einem Unentschieden da. Mit erst 4 Gegentreffern stellen sie bis jetzt die zweitbeste Defensive der Kreisliga. Mit Ihren 19 erzielten Treffern gehören sie zu den Top4. Man wird aber schon eine Top-Leistung abrufen müssen um den FV Nußloch Punkte zu stehlen. Der letzte Sieg gegen Nußloch liegt schon 10 Jahre zurück, man verlor die letzten sechs Aufeinandetreffen!

 

Die erste Mannschaft kann jede Unterstützung bei diesem Spiel gebrauchen!

20.09.2017

6. Spieltag Kreisklasse B Heidelberg

 

So. 24.09.2017 - 12:45 Uhr

 

FC Dossenheim II

vs.

Aramäer Leimen

 

Am letzten Spieltag erlebte unsere zweite Mannschaft ein Debakel bei dem bis dahin punktlosen Vorletzten. Das Ergebnis hieß am Ende 7:1 (5:0), hatte aber einen faden Beigeschmack. Als Tabellenführer war man zu Gast in St. Ilgen und musste ziemlich Eindruck hinterlassen haben nach den ersten vier Spieltagen. Denn die Ilgener verstärkten sich mit zahlreichen Spielern aus der Landesliga, darunter Demiröz der uns quasi im Alleingang abgeschossen hatte. Als wäre die Niederlage nicht schon schlimm genug gewesen, muss man seit diesem Spiel auf "Mr. Zuverlässig" Robin Halbedel verzichten. Dieser wird noch einige Wochen fehlen, da er sich einen Anriss im Adduktorenbereich zugezogen hat.

 

Nun erwartet uns am Sonntag die Aramäer aus Leimen. Der Gast ist am ersten Spieltag in Balzfeld mit 6:0 unter die Räder gekommen und konnte anschließend die nächsten vier Spiele gewinnen. Drei der vier Siege wurden gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte eingefahren, aber besonders beim letzten Sieg zu Hause gegen den VfB St. Leon II wusste die Aramäer zu überzeugen. Die Leimener zeigen sich sehr Treffsicher was eine Quote von über zwei Toren pro Spiel zeigt, aber kassieren im Gegenzug auch zwei Treffer im Schnitt. Wenn man sieht das bei den bisherigen Saisonspielen von Leimen und Dossenheim schon 44 Tore zu sehen waren, kann man sich auf ein torreiches Spiel freuen. Der Gast wird versuchen seinen fünften Sieg in Folge einzufahren um sich oben festzusetzen. Das Team von Trainer Harbarth wird versuchen das Spiel gegen St. Ilgen vergessen zu machen und die drei Punkte in Dossenheim zulassen. 

 

Die zweite Mannschaft kann jede Unterstützung bei diesem Spiel gebrauchen!

20.09.2017

8. Spieltag Kreisliga Heidelberg

 

Do. 21.09.2017 - 19:30 Uhr

 

FC Dossenheim

vs.

TSV Pfaffengrund

 

Bereits am Donnerstag geht es für das Team von Gärtner mit dem 8. Spieltag weiter. Nach der unglücklichen Niederlage in Wieblingen, muss gegen den punktlosen Gast aus Pfaffengrund unbedingt ein Sieg her. Der TSV hat in sechs Spielen gerade einmal zwei Tore erzielt und dabei schon 27 kassiert. 

14.09.2017

Daniel "Bense" Bensmail ist wieder da!

 

Nach seiner langen Verletzungspause haben wir mit Daniel Bensmail ein kleines Interview geführt. Sein letztes Spiel für unseren Verein machte er am letzten Spieltag der Saison 2015/16 in der ersten Mannschaft, als er bei der 0:2 Heimniederlage gegen den FV Brühl eingewechselt wurde.

 

Hallo Daniel, wie geht es dir nach deiner Verletzung und erzähl mal was du genau hattest?

Daniel: Gegen Ende der Runde 2015/2016 hatte ich zunehmende schmerzen im Hüftbereich. Die nachfolgenden Untersuchungen, bei einem Orthopäden ergaben, dass ich  ein Impingement habe und eine OP ratsam wäre. Diese folgte dann im Dezember 2016. Mitte Februar habe ich dann mit der Reha begonnen und seitdem versuche ich wieder fit zu werden. Aber mal abgesehen von der noch fehlenden Fitness fühle ich mich wieder ganz gut.
 

Was sind deine persönlichen Ziele für die laufende Saison?

Daniel: Für mich persönlich ist es erstmal wichtig verletzungsfrei zu bleiben und wieder richtig fit zu werden. Den Spaß am Fußball habe ich trotz der langen Verletzungspause nicht verloren und würde mich natürlich riesig freuen, wenn ich in der laufenden Runde meinen Beitrag dazu leisten kann, diese auch erfolgreich abzuschließen. 

 

Du hast jetzt ein paar Trainingseinheiten hinter dir und bist für das heutige Spiel in St. Ilgen im Kader. Sehen wir evtl. dein Comeback?

Daniel: Es ist jedenfalls ein tolles Gefühl mal wieder als Spieler auf der Bank platz nehmen zu dürfen ! Nach den wenigen Trainingseinheiten und 2 Wochen Urlaub möchte ich auch nichts überstürzen . Bin aber natürlich bereit sollte man mich brauchen (Daniel lacht)
 

Im Moment läuft es bei euch ja richtig gut, woran liegt das?

Daniel: Zu Beginn der Vorbereitung lies sich das noch schwer abschätzen. Einige Spieler schafften den Sprung in unsere 1.Mannschaft, wechselten den Verein oder hatten aus beruflichen/privaten Gründen aufgehört ! Es kamen aber wiederum einige neue und vor allem gute/talentierte  Spieler dazu, die sich super integriert haben. Wir haben dieses Jahr ein hungriges und motiviertes Team zusammen, das gewillt ist die Vorsaison vergessen zu machen. Ziel war es vor der Runde, jetzt nicht den direkten Wiederaufstieg  ins Visier zu nehmen, aber ich traue uns definitiv zu eine gute Rolle in der B-klasse spielen zu können, und freue mich selbst dabei sein zu dürfen. 

 

Wir wünschen Daniel damit er verletzungsfrei bleibt und seine persönlichen Ziele verwirklichen kann. Neben dem Platz war er immer anwesend und hat seinen Verein unterstüzt, aber es tut gut Ihn bald wieder auf dem Platz zu sehen. Alles gute Daniel!

12.09.2017

7. Spieltag Kreisliga Heidelberg

 

Do. 14.09.2017 - 19:00 Uhr

 

TSV Wieblingen II

vs.

FC Dossenheim

 

Auch die erste Mannschaft spielt bereits am Donnerstag aufrgrund der anstehenden Kerwe in Dossenheim. Das Team von Trainer Gärtner ist bei der Zweiten in Wieblingen zu Gast. Der Aufsteiger aus der A-Klasse steht momentan nach fünf Spielen mit fünf Punkten auf dem 11. Tabellenplatz. In den bisherigen zwei Heimspielen konnten die Wieblinger noch kein Spiel gewinnen und werden alles daran setzen das im Derby der erste Heimsieg eingefahren wird. Unser Team hat nur den Saisonauftakt in Kirchheim verloren, danach folgten drei Unentschieden und zuletzt zwei Siege. Unser Team ist gewillt den dritten Sieg in Folge einzufahren um am Wochenende eine schöne Kerwe zu feiern.

12.09.2017

5. Spieltag Kreisklasse B Heidelberg

 

Do. 14.09.2017 - 19:30 Uhr

 

FC St. Ilgen II

vs.

FC Dossenheim II

 

Bereits am Donnerstag treten unsere Serientäter beim Tabellenvorletzten in St. Ilgen an. Das Spiel wurde aufgrund der anstehenden Dossenheimer Kerwe vorverlegt. Wir bedanken uns hier auch nochmal recht herzlich beim FC. St. Ilgen, die dies mit Ihrer Einwilligung erst ermöglicht haben.

 

Der Gegner steht nach vier Spielen mit null Punkten da und wird hoffen ausgerechnet gegen den momentanen Tabellenführer zu punkten. Bereits 14 Gegentreffer mussten sie hinnehmen und erzielten dabei vier Tore selbst und im letzten Spiel gegen den VfB St. Leon II setzte es eine 1:6 Niederlage.  Das wird das erste Spiel in der noch jungen Saison für unsere Mannschaft auf einem Rasenplatz, zuvor gab es vier Partien auf Kunstrasen (Sandhausen, 3x Dossenheim). Es wird wichtig sein die Tabelle und die laufende Serie auszublenden um den Gegner am kommenden Donnerstag nicht zu unterschätzen.

 

„Die vermeintlich leichtesten Spiele, werden die schwierigsten Spiele!“

11.09.2017

Dossenheimer-Frauen gewinnen zum Auftakt gegen VfB St.Leon Rot

 

Mit einem 2:0 (1:0)-Sieg gegen St.Leon sind die Fußballfrauen von Dossenheim in die neue Landesligarunde gestartet.

 

Besonders von der Anfangsphase ihrer Mannschaft waren die Trainer angetan: „Wir sind richtig gut ins Spiel gekommen.“

 

Nach starker Anfangsphase und dem 1:0 durch Bozkus, sind die Gäste immer besser in die Partie reingekommen. Die zweite Halbzeit war dann ausgeglichener und das Team vom Trainergespann Marozzo und Neureither hatten knapp eine viertel Stunde vor Schluß Glück als die Stürmerin vom VfB St. Leon Sarah Geis mit einem Gewaltschuss knapp am Tor vorbeischoss. In der 84. Minute sorgte dann V. Neureither für den viel umjubelten 2:0 Endstand. Am Ende steht jedoch ein verdienter Auftaktsieg in die neue Landesliga Saison.

08.09.2017

Dossenheimer Kerwe 2017

 

Auch in diesem Jahr wird der FC Dossenheim wieder auf der Kerwe vom 15. bis 17.09. mit einem Bierwagen am Kronenburger Hof vertreten sein. Wichtig in diesem Jahr ist vor allem der Hinweis zum traditionellen Knöchelessen unserer AH am Kerwemontag. Dieses wird in diesem Jahr direkt auf dem Kronenburger Hof unter der Überdachung stattfinden.

 

Der gesamte Verein und die AH Abteilung freuen sich auf euren Besuch.

08.09.2017

"Glückwunsch Jens"

 

Auch bei unserem Spieler Jens Frindert aus der 2. Mannschaft war es gestern soweit, am 07.09.2017 ist auch er endlich Papa geworden! Die kleine Pauline erblickte gegen ca. 16:30 Uhr das Licht der Welt und konnte so endlich ihren stolzen Papa sehen. Wir wünschen auch Jens und seiner Familie alles Gute und da er gerase eine längere Verletzungspause einlegt hat er genug Zeit für seine kleine Tochter ;)

07.09.2017

"Glückwunsch Ole"

 

Unser Spieler Julian Wolff aus der 2. Mannschaft wurde gestern am 06.09.2017 endlich Papa! Der kleine Uriel erblickte gegen 17 Uhr das Licht der Welt und konnte so endlich seinen stolzen Papa sehen. Wir wünschen Ole und seiner Familie alles Gute und hoffen das der Neuankömmling Ole nicht all zu oft vom trainieren und spielen abhalten wird ;)

06.09.2017

6. Spieltag Kreisliga Heidelberg

 

So. 10.09.2017 - 15:00 Uhr

 

FC Dossenheim

vs.

1. FC Wiesloch

 

Am Sonntag nach der Partie der zweiten Mannschaft empfängt das Team von Jan Gärtner den 1. FC Wiesloch um 15 Uhr auf dem Dossenheimer Sportgelände. Man wird versuchen den Sieg vom letzten Wochenende als Motivationsschub für dieses Spiel zu nutzen und wird versuchen den zweiten Sieg folgen zu lassen.

 

In der letzten Saison wurde der 1. FC Wiesloch Vizemeister und scheiterte an der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga. Zur neuen Spielzeit drehte sich das Transferkarussell, viele Leistungsträger sind gegangen und es bleibt ab zu warten welche Rolle der Vizemeister in der neuen Spielzeit spielen wird. Der Saisonstart ist den Wieslochern misslungen, mit nur zwei Punkten in vier Spielen, aber deshalb wird uns eine hungrige Truppe nach Punkten erwarten. 

06.09.2017

4. Spieltag Kreisklasse B Heidelberg

 

So. 10.09.2017 - 12:45 Uhr

 

FC Dossenheim II

vs.

1. FC Wiesloch II

 

Am Sonntag um 12:45 Uhr empfängt unsere zweite Mannschaft die Reserve vom 1. FC Wiesloch. Nach dem tollen Saisonstart, wird man auch in diesem Spiel alles daran setzen um die Serie weiter auszubauen.

 

Nach dem souveränen Aufstieg in der Spielzeit 15/16 wo man mit 72 Punkten den ersten Platz in der Kreisklasse C West belegen konnte, folgte in der vergangenen Spielzeit der Klassenerhalt auf dem 14. Platz mit 30 Punkten. In den letzten beiden Spielzeiten spielte die Wieslocher Reserve nur dreimal Unentschieden. In der aktuellen Runde konnten Sie in drei Spielen vier Punkte holen und erzielte am vergangenen Spieltag einen Achtungserfolg mit dem Unentschieden gegen den Mitabsteiger VfB St. Leon II. Gefährlichster Mann auf dem Platz ist Hülüsi Öztürk der schon dreimal für sein Team netzen konnte.

 

Da die Runde noch jung ist bleibt abzuwarten was für ein Gegner uns am Sonntag erwartet. Eines sollte aber klar sein, tritt die Mannschaft von Spielertrainer Harbarth weiterhin so leidenschaftlich auf wie in den ersten drei Partien, wird der 1. FC Wiesloch II es sehr schwer haben etwas zähl bares mitzunehmen.

04.09.2017

Wichtiger Auswärtssieg

 

Der FCD gewinnt in Lobbach mit 3:2 und holt den ersten Dreier in dieser Saison.

 

In der ersten Halbzeit kontrollierten die Dossenheimer das Spiel, ließen mit einer kompakten, diziplinierten Spielweise kaum Chancen zu. Mit zielstrebigen Komninationen erspielten sie sich einige hochkarätige Chancen, die aber nicht verwertet werden konnten. Nach einem schönen Diagonalpass von P. Apfel erzielte Abfalterer die verdiente Führung. 

Bala Ahmed staubte wenig später nach einem Kopfball von Beese zur 2:0-Halbzeitführung ab. Nach der Halbzeit wurden die Dossenheimer durch einen Handelfmeter und dem daraus resultierenden Anschlusstreffer kalt erwischt. Es folgte ein offener Schlagabtausch. Lobbach nun mit Oberwasser erzielte den Ausgleich und hätte das Spiel sogar drehen können. Doch Halbedel erzielte eiskalt kurz vor Schluss den viel umjubelten Siegtreffer für die Dossenheimer. 

04.09.2017

Starker Auftritt am 3. Spieltag der "Zweiten"

 

Am Freitagabend konnte die zweite Mannschaft Ihr Heimspiel gegen die SG DJK Balzfeld/Horrenberg mit 3:1 (1:0) gewinnen. Von Beginn an dominierte das Team von Kapitän Miltner das Geschehen und erzielte hochverdient durch Amsha das 1:0! Der Halbzeitstand war sehr schmeichelhaft für die Gäste da die Dossenheimer  Ihre Überlegenheit nicht in weitere Tore ummünzen konnten. So ging es "nur" mit einem 1:0 in die Kabinen.

 

Der gute alte Spruch "wenn du vorne die Dinger nicht machst, bekommst irgendwann ein hinten rein" bewahrheitet sich immer öfters im Fussball und auch in diesem Spiel kam der Gegner kurz nach der Pause durch einen Foulelfmeter zum glücklichen 1:1. Balzfeld konnte das Spiel aber nur für knapp 15 Minuten ausgeglichener gestalten denn in der letzten halben Stunde übernahm Dossenheim wieder das Zepter und erspielte sich eine Gelegenheit nach der anderen. Nach 66 Minuten war es dann auch soweit als Harbarth aus der Distanz zum 2:1 einnetzte. Mit der erneuten Führung im Rücken gab die Mannschaft weiterhin Gas und konnte nur knapp 10 Minuten später durch Halbedel auf 3:1 erhöhen. Gegen Ende der Partie stürmte Halbedel gefolgt von zwei Gegenspielern Richtung Tor und wurde durch ein Foulspiel am Abschluss gehindert und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt.  Da das Foulspiel aber außerhalb des Strafraums begangen wurde und unser Spielertrainer Harbarth dies auch so gesehen hatte, ging er zum Schiedsrichter und teilte Ihm das so mit. Dieser nahm seine Entscheidung zurück und legte den Tatort außerhalb des Straufraums was folgerichtig nur einen Freistoss bedeutete. Am Ende blieb es bei dem hochverdienten 3:1 Erfolg unseres Teams!

 

Nach diesem Erfolg steht man mit der maximalen Ausbeute nach 3 Spielen und 3 Siegen auf dem 3. Platz!

30.08.2017

5. Spieltag Kreisliga Heidelberg

 

So. 03.09.2017 - 15:00 Uhr

 

SG-SV Lobbach

vs.

FC Dossenheim

 

Der Gegner aus Lobbach hat in der Spielzeit 17/18 noch kein Spiel verloren, aber auch keines gewonnen.

In allen drei Spielen mussten die Lobbacher die Punkte teilen. Der Trainer Jochen Bauer wird durchaus zufrieden sein mit dem Saisonstart, da zwei schwierige Auswärtspiele anstanden. 

 

Unser Team kann der SG-SV die Hand reichen, den auch wir haben noch kein Spiel gewinnen können. Nach der Auftaktniederlag bei der FT Kirchheim, konnte man anschließend nur Remis spielen. Die Gärtner Elf wird alles versuchen um in Lobbach den ersten Dreier einzufahren.

30.08.2017

3. Spieltag Kreisklasse B Heidelberg

 

Fr. 01.09.2017 - 19:30 Uhr

 

FC Dossenheim II

vs.

SG DJK Balzfeld/Horrenberg

 

Beim Abendspiel am Freitag gastiert die DJK im Dossenheimer Jahnstadion. Unser Gegner konnte sein erstes Spiel furios mit 6:0 gegen Aramäer Leimen gewinnen, musste jedoch gegen den VfB St. Leon im zweiten Spiel eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Aydogmus mit einem Altersdurchschnitt von 24,17 Jahren wird alles daran setzen um direkt wieder in die Erfolgsspur zu kommen.

 

Unser Team ist nach dem Abstieg sehr gut in die neue Spielzeit gestartet und konnte nach Jahren mal wieder den Saisonauftakt gewinnen. Im ersten Spiel setzte man sich souverän mit 3:1 beim FC Sandhausen durch und konnte die Woche darauf das Spiel gegen den VfB Rauenberg mit 2:1 für sich entscheiden. Damit steht die Truppe von Harbarth nach zwei Spielen und 6 Punkten optimal da und ist bereit am Freitag die Balzfelder auf heimischen Kunstrasen zu bekämpfen um die drei Punkte in Dossenheim zu behalten

30.06.2017

Sommertransfer: Tim Abfalterer zum FC Dossenheim

 

Tim Abfalterer verstärkt zur neuen Saison den FC Dossenheim. Die aus Heiligkreuzsteinach stammende Offensivkraft spielte in der vergangenen Saison für die U19 der SG Kirchheim. Der talentierte Linksfuß wird im kommenden Jahr nur wenige Meter vom Sportplatz entfernt bei "Maler Eck" sein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. 

 

Wir freuen uns, dass Tim sich für den FC Dossenheim entschieden hat! Auf eine gute Saison! 

26.06.2016

Wir trauern um Pit

 

Der FC Dossenheim trauert um seinen ehemaligen Spieler Rudolf (Pit) Skarke, der am 21.6. verstorben ist. 


Pit war lange Jahre Spieler unserer 1. Mannschaft und hat in der Saison 1971/72 mit seinen Toren maßgeblich zum Aufstieg des FC Dossenheim in die 1. Amateurliga (damals 3. Liga) beigetragen. Pit spielte danach auch noch in der 1. Amateurliga und später noch in unserer 2. Mannschaft. Wir verlieren mit Pit Skarke einen vorbildlichen Sportkameradenm, den wir immer in guter Erinnerung behalten werden. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

08.06.2017

Ein Storch auf Mighalis Dach

 

Es ist ein Junge!!! Sein Name: Leonardo Giuseppe! Beidfüßig und 54cm groß. Ob er eher ein Vollstrecker wird oder mehr ein Vorbereiter, ist noch nicht final geklärt. Aber auf jeden Fall ein klasse Kicker :-)

 

Wir gratulieren den frisch gewordenen Eltern Astrid und Alessandro von ganzem Herzen und hoffen, dass die Nächte nicht allzu kurz werden. 

 

Die FCD-Familie

07.06.2017

Aktivität startet in die Vorbereitung

 

Es geht wieder los. Die Kabinen sind für die Aktivität wieder geöffnet.

 

Am Sonntag startet die erste Mannschaft in die Vorbereitung auf die neue Saison. Da der Sprotplatz wegen des gut besuchten Riterfestes nur schwer erreichbar sein wird, bittet das Trainerteam um Jan Gärtner seine Spieler in  den Wald - genauer zum Rundparcours Drei Eichen. Bei den Temperaturen nicht der schlechteste Ort. 

 

Die zweite Mannschaft startet zwei Tage später in die Vorbereitung. Trainer Sascha Harbarth und sein Team wird dann um 19 Uhr seine Mannschaft auf die neue Saison einschwören.    

31.05.2017

Sommertransfer: Jakob Schmid zum FC Dossenheim

 

Jakob Schmid verstärkt in der kommenden Saison die Offensive des FC Dossenheim. In der vergangenen Saison stürmte der schnelle Oberschwabe für den TSV Pfaffengrund und trug mit 5 Toren und 6 Vorlagen einen großen Teil zu deren Klassenerhalt bei.

 

Seit Oktober 2015 studiert Jakob an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg. Aktuell ist unser ursprünglich aus Attenweiler kommende Neuzugang noch auf Wohnungssuche. Wenn Sie in nächster Zeit eine Wohnung (Nähe Dossenheim) vermieten möchten, bitte Info an uns. Wir leiten diese dann gerne direkt an Jakob weiter... 

 

Wir freuen uns, dass Jakob sich für den FC Dossenheim entschieden hat! Auf eine gute Saison! 

Glückwunsch zum Aufstieg in die Landesliga!!!

26.05.2017

B-Jugend steigt in die Landesliga auf

 

In einem Spiel, das in den Anfangsminuten durch Nervosität geprägt war, setzten sich unsere Jungs nach 80 Minuten völlig verdient mit 2:0 durch und sicherten sich somit den Aufstieg in die Landesliga.


Gegen eine Lobbacher-Mannschaft, die von Anfang an mit langen Bällen versuchte zum Erfolg zu kommen, setzten unsere Jungs, mit ihren Trainern Karsten "Icke" Zimmermann und Daniel Gramlich, ihre spielerische Überlegenheit entgegen.

 
War die 1.Halbzeit noch optisch ausgeglichen, war die 2.Halbzeit klar zu Gunsten unserer Jungs. Wenn auch die klaren Torchancen fehlten, konnte man sich immer wieder über die Außen durchsetzen, doch meist fehlte der letzte Pass oder das Fortune im Abschluss. Eine direkt verwandelte Ecke lies dann alle Dämme brechen und ein Traumtor in den linken Winkel besiegelten den völlig verdienten Aufstieg!!!

 

Die rund 100 mitgereisten Fans und die ganze FC-Familie sind stolz auf euch. Ihr habt eurer tollen Saison mit diesem Sieg das i-Tüpfelchen aufgesetzt!!! Hut ab vor eurer Leistung!!!

25.05.2017

Sommertransfer: Max Münch bleibt beim FCD

 

Neben Felix Beißwenger wird uns mit Max Münch ein weiterer Jugendspieler erhalten bleiben. Max Münch gehörte in der vergangenen Saison zu den Führungsspielern und Leistungsträgern unserer A-Jugend-Spielgemeinschaft.

 

Der defensive Mittelfeldspieler präsentiert sich zweikampfstark und passsicher. In Kürze wird Max, wohnhaft in Ziegelhausen, sein Abitur erfolgreich abschließen. Wir drücken dabei die Daumen!!!

 

Wir freuen uns, dass Max sich für den FC Dossenheim entschieden hat! Auf eine gute Zeit!

23.05.2017

Carsten und Maurice bleiben an Bord!

 

Wichtige Zusagen für den FCD! Die Führungsspieler und Antreiber Carsten Koch und Maurice Körbel werden auch in der kommenden Saison für den FC Dossenheim spielen.

 

Carsten machte bereits im Januar seinen Verbleib beim FCD per Handschlag fest. In der vergangenen Woche sagte auch Maurice für die kommende Runde zu.

 

Beide Spieler verbindet ein ähnliches Schicksal: der Kampf aus Frankfurt kommend über die Autobahn! Wir freuen uns, dass ihr diesen Kampf weiter führt und mit uns zusammen die nähste Runde angeht! Auf eine erfolgreiche Saison!!!

22.05.2017

Markus Köhler wechselt nach Wallstadt

 

Markus Köhler, der vor zwei Jahren aus der A-Jugend des SV Schwetzingen zum FC Dossenheim wechselte, wird zur neuen Runde für den Kreisligisten SpVgg Wallstadt seine Fußballschuhe schnüren. Der von Verletzungen geplagte, sympathische Stürmer kam in den zwei Jahren leider nur zu lediglich 9 Einsätzen. Die letzten 6 Monate musste er wegen eine Fuß-OP vollständig pausieren.

 

Wir wünschen Markus viel Erfolg in Wallstadt und hoffen, dass der Wechsel zu einem Verein mit einem Naturrasenplatz ihm weitere Schmerzen im Fuß ersparen wird!!!

 

Niemals aufgeben, Markus!!! 

19.05.2017

Sommertransfer: Cristian Conte zum FCD

 

Der FC Dossenheim kann mit Cristian Conte seinen nächsten Neuzugang für die Saison 2017/2018 verkünden. Der talentierte Mittelfeldspieler kommt aus der Eppelheimer A-Jugend. Wohnhaft in Lobbach hat der Mittelfeldspieler einen starken linken Fuß und kann sowohl über die linke Außenbahn als auch im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden. 

 

Wir freuen uns, dass Cristian sich für den FC Dossenheim entschieden hat! Auf eine erfolgreiche Saison!

04.05.2017

Auch Hanni und Freddi haben verlängert!

 

Gute Nachrichten für den FC Dossenheim. Zwei weitere wichtige Spieler aus dem aktuellen Kader haben ihre Zusage für die nächste Saison gegeben.

 

Sowohl unser Stürmer Hanni, der vor kurzem ein BA-Studium begonnen hat, als auch unser Verteidiger Freddi, der in Heidelberg Medizin studiert, bleiben uns erhalten. 

 

Wir freuen uns über eure Zusagen! Auf eine erfolgreiche Zeit!!!

02.05.2017

Sommertransfer: Felix Beißwenger bleibt beim FCD

 

Der FC Dossenheim kann mit Felix Beißwenger (18) seinen nächsten Neuzugang für die Saison 2017/2018 verkünden. Der talentierte Mittelfeldspieler überzeugte mit starken Leistungen in der Dossenheiemr A-Jugend und wird in die erste Mannschaft übernommen. Bereits letzte Woche konnte er im Landesligaspiel gegen den TSV Michelfeld sein Debüt in der ersten Mannschaft feiern. Felix Beißwenger wohnt in Dossenheim und macht zur Zeit sein Abitur an der Willy-Hellpach-Schule.   

 

Wir freuen uns, dass Felix sich für den FC Dossenheim entschieden hat und wir einen weiteren Dossenheimer Jugendspieler in unsere erste Mannschaft übernehmen können. Auf eine erfolgreiche Saison!

30.04.2017

Vereinsvollversammlung - kurz zusammengefasst!

 

Am 28. April wurde auf der Vereinsvollersammlung der aktuelle Vorstand bestätigt und erneut gewählt, der sich nun aus folgenden Personen zusammensetzt:


1. Vorsitzender: Karsten Zimmermann
2. Vorsitzender: Alessandro Mighali
Hauptkassier: Susanne Späth
1. Jugendleiterin: Eva Weiler, Karl-Heinz Längle
Vergügungswart: Charlotte Benisch und Nikolai Schlechter
Spielausschuss: Uwe Gramlich, Michael Späth und Stephan Wurzel
Jugendkassier: Eva Weiler
Pressewart: Steffen Janssen
Platzkassier: Norbert Höferth
Beisitzer der Aktiven: Christian Daub
Beisitzer der Passiven: Sebastian Holzhüter
Beisitzer der Eltern: Jürgen Leister
Beisitzer der Jugendspieler: Fabio Grillo
Kassenprüfer: Christopher Bechold und Günter Gutfleisch


Wir danken Thomas Klauditz und Klaus-Peter Hedderich für ihren Engagement und wünschen ihnen alles Gute. 

15.04.2017

Heiko Hallatschek - Ur-Dossenheimer auf der Ehrenrunde

 

Vor knapp 15 Jahren feierte Heiko Hallatschek unter dem damaligen Trainer Markus Bähr als A-Jugendspieler sein Debüt in der ersten Mannschaft des FC Dossenheim. Ausgestattet mit einer unglaublichen Dynamik und enormen Zweikampfstärke machte er nicht nur in Dossenheim auf sich aufmerksam.

 

Kaiser Franz hätte wohl gesagt "er kann es links wie rechts".

 

Kein Wunder, dass der Verbandsligist VfB Eppingen Interesse anmeldete. Heiko entschied sich damals für den FC Dossenheim. Von der F-Jugend bis heute. Seine größten Erfolge feierte Heiko in der Saison 2011/2012, als er mit seinen Dossenheimer Jungs den Kreispokalsieg und die Kreismeisterschaft verbunden mit dem Aufstieg in die Landesliga Rhein-Neckar erkämpfte.

 

Mittlerweile ist der auf dem Platz gefürchtete Außenverteidiger Klassenlehrer an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Weinheim. Für Heiko beginnt nun langsam die Zeit nach dem aktiven Fußball. Eine Fuballerkarriere, die von Vereinstreue, Leidenschaft und Willenskraft geprägt war, endet also bald. Aber eines ist sicher: dem FCD wird er treu bleiben. Und vielleicht kommt im Januar 2018 der nächste Titel hinzu, wenn er beim Challenge-Cup seine Kickschuhe wieder aus dem Schrank holt...

12.04.2017

Einladung zur Vereinsvollversammlung 

 

Am Freitag, den 28. April 2017, findet die diesjährige Vereinsvollversammlung (Generalversammlung) statt.
Beginn 19:30 Uhr im Clubhaus

 

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Toten gedenken
  2. Berichte (1. Vorsitzender, Geschäftsführer, Spielausschuss, Jugend, AH)
  3. Kassenbericht mit Bericht der Kassenprüfer
  4. Aussprache über die Berichte
  5. Behandlung vorliegender Anträge
  6. Wahl des Wahlausschusses
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Neuwahlen
  9. Verschiedenes
     

Anträge richten Sie bitte schriftlich bis 21.April 2017 an den 1.Vorsitzenden, Karsten Zimmermann, Frauenpfad 2, 69221 Dossenheim.


Die Vorstandschaft des FC Dossenheim bittet um zahlreiche Teilnahme der Vereinsmitglieder an der Vereinsvollversammlung 2017.

11.04.2017

Einladung zur Jugendvollversammlung 

 

Am Dienstag 25.04.17 um 18.00 Uhr findet die Jugendvollversammlung des FC Dossenheim im Jugendraum der Mühlbachhalle statt.


Alle Spieler der Jugendmannschaften und Eltern des FC Dossenheim sind herzlich eingeladen!

 

Die Jugendvollversammlung ist ein wichtiges Organ im Verein, da hier die Vertreter der Jugend gewählt werden, die für die Kinder und Eltern sprechen, also eure Interessen vertreten.

 

Gerne können hier Anregungen oder Fragen eingebracht werden und Anträge gestellt (Anträge bitte bis zum 20.04. per Mail an eva.weiler@fc-dossenheim.de).


Tagesordnungspunkte sind:

  • Rückblick vergangenes Jahr
  • Planung nächste Saison
  • Entlastung Jugendkassenwart
  • Wahl der Jugendleitung, Jugendkassenwart, Elternvertreter, Spielervetreter
  • Sonstiges

10.04.2017

Fan-Aktion hilft zum Sieg! Tim, Benjamin, Noah und Rafael bringen die Wende! 

 

Der letzte Pflichtspielsieg der ersten Mannschaft datierte vom 07. Oktber 2016. Damals bezwangen die Dossenheimer TSV Wieblingen in einem packenden Spiel mit 2:1. Seitdem gab es nicht mehr viel zum Feiern für unsere Kicker.

 

Eine Hiobsbotschaft jagte die Nächste. Seit November muss unser Trainer Jan Gärtner durchgängig auf eine komplette Mannschaft verzichten. Teilweise waren bis zu 15 Ausfälle zu beklagen. Mittlerweile hat er sogar seine alten Kickschuhe wieder aus dem Schrank geholt. Verletzungen, Urlaube und sogar zwei geschäftliche bzw. studiumsbedingte Umzüge ließen ihm keine andere Wahl. Überflüssig zu erwähnen, dass eine der Art große Ausfallliste von keinem Amateurverein einfach mal so aufgefangen werden kann.

 

Umso höher ist der heutige Sieg gegen den Tabellenführer Bammental einzuordnen. Was die Mannschaft heute an Moral, Mut, Laufbereitschaft, unbändigen Willen, Zusammenhalt und Teamgeist in die Waagschale geworfen hat, ist wirklich unglaublich und sensationell.


Lautstark angetrieben von unseren treuesten Fans Tim, Benjamin, Noah und Rafael wurde dann das Unmögliche möglich gemacht: der Tabellenführer wurde besiegt!!!

 

Die erste Mannschaft will sich auf diesem Weg bei euch - Tim, Benjamin, Noah, Rafael -  ganz herzlich bedanken und euch diese drei Punkte witmen. Die Plakataktion und die tolle Unterstützung haben Wirkung gezeigt und das Team an sich glauben lassen!!!

 

DANKE JUNGS, WIR SIND STOLZ AUF EUCH!!!

08.04.2017

Unser Herr "Icke" jetzt im Duden  :-)

 

Nach zahlreichen Anläufen hat er es endlich geschafft. Wir waren schon immer der Meinung: Unser Vorstand (Herr) Icke muss in den Duden! Der MDR hat am 07.04. berichtet, dass es nun beschlossene Sache ist. 

 

Glückwunsch, Icke! Wurde aber auch Zeit... 

 

Zum Artikel: 

http://www.mdr.de/wissen/icke-im-duden-102.html

 

31.03.2017

Begradigung der Containerfläche

 

Die Neugestaltung der Containerflächen nimmt langsam Gestalt an. Nach der Demontage des Containers und den professionellen Baumfällarbeiten wurden nun die gespendeten Steine, die für die Terassenpflasterung vorgesehen sind, in der Garage zwischengelagert.  Fortsetzung folgt. 

 

 

30.03.2017

Tolle erste Aprés-Ski-Party... wir sehen uns nächstes Jahr wieder!!!

 

Nach langen Überlegungen, ob und wie wir unsere Faschingsparty ersetzen, können wir ein paar Tage nach unserer 1. Aprés-Ski-Party sagen: 
Es wird nicht die Letzte dieser Art gewesen sein. Danke an EUCH alle!


Das Organisationsteam hat tolle Arbeit geleistet und mit Hilfe der ganzen Helfer eine tolle Feier auf die Beine gestellt:


Cocktail-Bar: 
DANKE an unsere Mädels, die die Bar ins Leben gerufen haben und einfach einen riesen Job gemacht haben!!!

 

Fun-Pavillion: 

Verschiedene Partyspiele, die die Gäste zu Zockern werden lies. DANKE an die Jungs für die Idee und Umsetzung!!!

 

Küchentheke:
DANKE an das fleißige Küchenteam, die das Partyvolk mit Bier, Wein, alkfreien Getränken und Laugenstangen versorgten haben!!!

 

Longdrink/Schnapsbar:
DANKE an die Barkeeper für die Mischung der edlen Tropfen... Kümmerling braucht es nächstes Jahr nicht mehr ???

 

Garderobe: 
DANKE an unsere 2 Jugendspieler, die für die Sicherheit der Jacken gesorgt haben!!!

 

Kasse:
DANKE an unsere Finanzminister/innen die alle Gäste persönlich begrüßt haben ?

 

Event-Team:
DANKE an DJ-Nico und Team für die tolle Mukke und Beleuchtung der Halle. Ihr habt eine super Atmosphäre geschaffen!!!

 

Zum Schluss natürlich ein riesen DANK an alle Partygäste, die mit uns gefeiert haben und unser Wagnis Aprés-Ski-Party unterstützt haben.  So eine Party bedeutet für uns als FC ein großes Risiko und einen riesen finanziellen Kraftakt wagen.  Ihr alle habt uns aber mit eurem zahlreichen Kommen, den Mut und die positive Energie gegeben, um dieses Wagnis wieder zu gehen!!!        

23.02.2017

Sommertransfer: Markus Kunz zum FC Dossenheim

 

Ab kommender Saison verstärkt Markus Kunz (18) den FC Dossenheim. Der 18-jährige Rechtsfuß wechselt von der U19 der TSG Weinheim zum FCD. 

 

Markus ist schnell und technisch versiert. Mit seiner Dynamik und Beweglichkeit ist er prädestiniert für die Außenbahn. Der Flügelflitzer wohnt in Hirschberg und wird nach seinem Schulabschluss im Spätsommer eine  Ausbildung zum Bankkaufmann beginnen. 

 

Wir freuen uns, dass sich Markus für den FC Dossenheim entschieden hat! Auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit! 
        

22.02.2017

Sommertransfer: Max Bohneberg zum FC Dossenheim

 

Der FC Dossenheim kann mit Max Bohneberg (17) seinen ersten Neuzugang für die Saison 2017/2018 verkünden. Der großgewachsene Innenverteiger (189 cm) durchlief alle Jugendmannschaften des FC Dossenheim, ehe er im vergangenen Jahr in die U19-Mannschaft der TSG Weinheim wechselte. In der kommenden Saison wird der in Dossenheim wohnende Rechtsfuß seine Fußballschuhe für die erste Mannschaft schnüren.

 

Wir freuen uns, dass Max sich für den FC Dossenheim entschieden hat und wir einen Dossenheimer Junge zurückholen konnten! Auf eine erfolgreiche Saison!

21.02.2017

Weitere Zusage für die nächste Saison

 

Gute Nachrichten! Mit Matthias Klauditz hat ein weiterer wichtiger Leistungsträger für die nächste Saison zugesagt! Der 31-jährige Dauerläufer ist der 13. Spieler aus dem akteullen Kader, der mit dem FCD gemeinsam die nächste Saison in Angriff nehmen wird. 

 

Wir sind sehr glücklich über die Zusage von Matze! Auf eine erfolgreiche Saison!

20.02.2017

Fix: Sascha und Steffen verlängern!

 

Es hat sich in den letzten Tagen bereits angedeutet. Doch jetzt ist es fix. Sascha Harbarth und Steffen Janssen haben ihre Verträge verlängert und werden gemeinsam ihr drittes Jahr als Trainer der zweiten Mannschaft in Angriff nehmen.

 

Die Vorstandschaft und die Verantwortlichen der ersten Mannschaft sind sehr sehr  glücklich über ihre Entscheidung und wissen deren Engagement zu schätzen. 

 

Karsten Zimmermann, Vorsitzender des FC Dossenheim, bringt es auf den Punkt: "Die Arbeit auf und die Zusammenarbeit neben dem Platz ist vorbildlich! Ich hoffe, die beiden können sich mit dem Klassenerhalt belohnen. Sie hätten es verdient!".  

19.02.2017

Weitere Zusagen für die nächste Saison

 

Der Kader der ersten Mannschaft für die nächste Saison nimmt weiter Gestalt an. Mit Maxi Rittmann und Paul Späth haben zwei echte Dossenheimer ihre Zusage für die nächste Saison gegeben.

 

Wir freuen uns riesig über eure Zusagen! Auf eine erfolgreiche Zeit!!!

18.02.2017

Dossenheimer Baumfäller

 

Schritt für Schritt geht es voran. Wir hatten vor einigen Wochen von der Demontage des altehrwürdigen Dossenheimer Containers berichtet. Am vergangenen Samstag kam nun die Kettensäge zum Einsatz:

 

Icke, Daubi, Matze, Norbert und Spatz brachten den gefährlich schwankenden Baum nahe unserem Clubhaus mit professionellem Augenmaß zu Fall.

 

Als Nächstes ist die Begradigung der ehemaligen Containerfläche geplant!

 

Hut ab und ein dickes Dankeschön an die Helfer!!!    

16.02.2017

Neue Physio für den FCD

 

Mit Hannah Späth übernimmt eine alte Bekannte den Posten des Physiotherapeuten bei der ersten Mannschaft. Hannah ist ausgebildete Physiotherapeutin und war bereits zwischen 2005 und 2012 für den FC Dossenheim im Einsatz.

 

Herzlich willkommen an Board, Hannah!

14.02.2017

Jens Zunker - seine letzte Saison

 

Es ist eine ehrliche Entscheidung. Kein Schnellschuss. Wohl überlegt. Wer Jens Zunker kennt, weiß, dass er keine halben Sachen macht. Ganz oder gar nicht. Keine Grauzonen. Er bevorzugt klare, deutliche Worte. Eine bemerkenswerte Lebenseinstellung, für die er von seinen Mannschaftskameraden geschätzt wird. Und genau mit dieser Klarheit traf Jens vor zwei Wochen seine Entscheidung:  

 

"Irgendwann beendet ein jeder Fußballer seine Karriere. Am Ende der Saison ist es bei mir soweit. Ich habe mich entschieden. Der Zeitpunkt fühlt sich richtig an."
  
Und so wird es kommen. Leider. Einer der besten Landesliga-Torhüter, einer, der das Dossenheimer Herz am richtigen Fleck trägt, wird zum Saisonende seine Torwarthandschuhe an den berühmten Nagel hängen. 

13.02.2017

Weitere Zusagen für die nächste Saison

 

Good News!!! Thomas Bolleyer, Jannik Plail, Jochen Probst und Christian Friedel werden auch in der nächsten Saison dem FC Dossenheim erhalten bleiben.  

 

Wir sagen "Daumen hoch" und freuen uns, mit euch gemeinsam die neue Saison angehen zu dürfen!!!

12.02.2017

ASC Neuenheim verpflichten die Berger-Brüder zur neuen Saison

 

Die Nachricht schlug vor zwei Wochen wie eine Bombe bei den FC-Verantwortlichen ein. Die Topstürmer Stefan und Ralf Berger werden in der nächsten Saison für den ASC Neuenheim die Fußballschuhe schnüren. Trainer Jan Gärtner reagierte sehr traurig auf die Entscheidung der beiden Brüder. "Ich mag Stefan und Ralle sehr. Wir haben ein Top-Verhältnis. Aber manchmal reicht das leider nicht aus."

 

Für den FC Dossenheim gilt es nun, volle Konzentration auf das Projekt Klassenerhalt zu legen. Ob Ralf Berger diese Saison nochmal für den FCD gegen den Ball treten kann, ist ungewiss. Ihm steht eine Operation am Sprunggelenk bevor. Stefan Berger wird nach seinem Außenbahnriss im Testspiel gegen Lützelsachsen noch ca. 4 Wochen ausfallen.       

10.02.2017

Geballte Ladung an Hiobsbotschaften

 

Es könnte wahrlich bessere Nachrichten für unsere erste Mannschaft geben. Vor einigen Tagen haben wir über den kurzfristigen Abgang von Daniel Ritter berichtet, den es beruflich nach Würzburg gezogen hat. Wer dachte, es sei damit getan, irrte. Es folgte eine Hiobsbotschaft nach der anderen. 

 

Ein kurzer und schmerzhafter Überblick: Kapitän Markus Apfel wird die komplette Rückrunde fehlen. Der Mittelfuß wächst einfach nicht zusammen. Verteidiger Simon Wienecke verlängert sein Auslandspraktikum und bleibt mindestens bis Sommer in Neuseeland. Stürmer Markus Köhler muss wegen einer Entzündung im Fuß sechs Monate pausieren. Stürmer Ralf Berger kann seit Monaten nur mit Schmerzen im Fuß trainieren. Das MRT hat nun den Grund dafür entdeckt. Allrounder Maxi Rittmann laboriert seit zwei Wochen an einer Achillessehnenverletzung. Rückkehr noch ungewiss. Gleiches gilt für Außenverteidiger Fabian Braun, dem eine Knieverletzung zu schaffen macht. Zu allem Überfluss hat sich Topstürmer Stefan Berger die Bänder im Fuß gerissen und fällt mindestens vier Wochen aus.

06.02.2017

Platz 4 bei der Heidelberger Futsal Kreismeisterschaft

 

Am Sonntag spielte unsere D-Jugend in Bammental um die Heidelberger Futsal Kreismeisterschaft. Nach einer starken Vorrunde mit Siegen gegen den SV Sandhausen (2:1) und Wiesloch (2:1) zogen unsere Jungs in das Halbfinale ein. Etwas unglücklich verloren unsere Jungs gegen den ASC Neuenheim. Im Spiel um Platz 3 entschied dann Astoria Walldorf das 6-Meterschießen für sich.

 

Ein besondere Ehre ist die Auszeichnung von Simon Augustin. Er wurde zum besten Torwart der Finalrunde ausgezeichnet. 

04.02.2017

Was für ein Ereignis für die kleinen Kicker!

 

Endlich war es so weit. Die F-Jugend des FC Dossenheim hat heute in der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim beim spannenden Spiel der TSG Hoffenheim gegen Mainz 05 mitgefiebert.

 

Einmal den großen Profispielern live zuzuschauen war der größter Wunsch der Dossenheimer F-Jugend. Doch um diesen den Kindern zu erfüllen, hatte ...

 

Den vollständigen Artikel findet ihr hier: http://www.regenbogen.de/nachrichten/regional/rhein-neckar/20170204/grosser-tag-fuer-die-kids-vom-fc-dossenheim

03.02.2017

Erste Zusagen für die nächste Saison

 

Die Planungen für die Saison 2017/2018 laufen auf Hochtouren. Und es gibt erste Erfolgsmeldungen zu verkünden: 

 

Mit Markus Apfel, Phillip Apfel, Christian Daub, Nikolai Schlechter, Steven Rimmler und Fabian Braun haben wichtige Spieler der ersten Mannschaft ihre Zusage für die nächste Runde gegeben. 

 

Wir freuen uns, mit euch gemeinsam die nächste Saison in Angriff zu nehmen!!!  

01.02.2017

Wir gehen wandern! Kommt doch einfach mit...

 

Am Sonntag findet in Schriesheim die erste Rotweinwanderung an der Badischen Bergstraße im Jahr 2017 statt. Auf einer Wanderstrecke von ca. 5 km präsentieren die regionalen Winzer ihre Weine. Eine perfekte Gelegenheit für einen Ausflug. 

 

Nach zwei Wochen harter Vorebereitungsarbeit wird die Erste Mannschaft dieses Schriesheimer Event für einen Teamausflug nutzen. Natürlich sind alle Fans, Betreuer, Spielerfrauen, Opas, Omas ... herzlich eingeladen, sich der Mannschaft anzuschließen. 

 

Treffpunkt ist 11 Uhr vor dem historischen Rathaus (bzw. Kaffeehaus, Heidelberger Straße 13) in Schriesheim. Geplanter Abmarsch ist um 11:15 Uhr (nur wenn es nicht regnet).

 

Nähere Informationen zur Rotweinwanderung können im Flyer zur Wanderung nachgelesen werden.

30.01.2017

Daniel Ritter zieht es nach Würzburg

 

Es war auf der Winterfeier wohl einer der emotionalsten Momente als Christian Daub und Matthias Klauditz unseren Topstürmer Daniel Ritter auf die Bühne holten, um ihn in seine neue Heimat Würzburg zu verabschieden.

 

Vor wenigen Tagen verkündete Daniel schweren Herzens, dass er in Würzburg eine Stelle als Arzt antreten werde. Wir freuen uns für ihn und für seine Freundin Victoria, die bereits in Würzburg Medizin studiert. Allerdings sind wir auch gleichermaßen traurig, einen Freund und Teamkollegen "abgeben" zu müssen. 

 

Lieber Daniel, liebe Victoria, wir wünschen euch eine gute Zeit in Würzburg. Unsere Türen stehen jederzeit für euch offen!!! Bis hoffentlich bald...

29.01.2017

Winterfeier... schön war es !!!

 

Es ist mal wieder Zeit DANKE zu sagen.

 

Danke an alle Mannschaften, die mit ihren tollen, witzigen und kreativen Auftritten dem Abend das i-Tüpfelchen aufgesetzt haben.

 

Ein ganz besonderer Dank an alle Helfer! Es war eine riesige Teamleistung, ohne die das alles gar nicht möglich gewesen wäre.

 

Danke an alle Gäste, die den Saal bis weit über den letzten Platz hinaus gefüllt haben. Der Saal ist wirklich aus allen Nähten geplatzt! Danke!!! Wir freuen uns schon auf die nächste Winterfeier mit euch!

 

Und nicht vergessen, nach der Winterfeier, ist vor der Aprés-Ski-Party!
Am 25.03.2017 ist es soweit!!!

12.01.2017

Erste Mannschaft sucht Testspielgegner für 19.02.2017

 

Die erste Mannschaft sucht noch nach einem Testspielgegner für den 19.02.2017.

 

Das ursprünglich geplante Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten Olympia Kirrlach kann leider nicht stattfinden, da der Verband ein Nachholspiel der Kirrlacher genau auf diesen Tag gelegt hat. 

 

Falls Interesse an einem Testspiel gegen den FC Dossenheim am 19.02. besteht, dann meldet euch bitte beim Spielausschuss. Die Kontaktdaten findet ihr hier

 

09.01.2017

Flutlichtläufe: Das Licht geht für 60 Minuten an ...

 

In knapp zwei Wochen startet unsere Aktivität in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Für die Fleißigen und Ehrgeizigen unter unseren Jungs beginnt nun die Zeit der Ausdauerläufe. Leider sind Schnee, Eis und Dunkelheit echte Motivationskiller. Um diesen Killern zumindest ein wenig entgegenzuwirken, wird das Flutlicht für 60 Minuten angeknipst. Viel Spaß beim Laufen ... :-)  

 

Flutlichtläufe: 

09.01. um  19.00 Uhr

12.01. um 1900 Uhr

17.01 um 19.00 Uhr

19.01. um 19.00 Uhr

 

08.01.2017

Challenge Cup: Zum Abschluss kicken die Bambinis

 

Der letzte Tag des Challenge Cup, der Sonntag, gehört wie immer unseren jüngsten Fußballern, den Bambinis! Der FC war mit zwei Mannschaften vertreten. Bei den Bambinis steht der Spaß eindeutig im Vordergrund: Da freuen sich die Kinder über jedes Tor, auch wenn man vielleicht 3: 0 hinten liegt und dann doch noch ein Tor schießt. Nichts desto trotz wurde um jeden Ball gekämpft. Zum Schluss haben sich alle teilnehmenden Bambinis eine Medaille und einen Lutscher redlich verdient!

Bilder zum Challenge-Cup 2017:

07.01.2017

Challenge Cup: B-Jugend wird Zweiter!

 

Der Samstag in der Challenge Cup Woche stand komplett der B-Jugend zur Verfügung. 23 Mannschaften hatten sich angemeldet: der FC ( in Spg mit Ziegelhausen) stellte zwei Mannschaften und zwei Mannschaften reisten sogar aus Thüringen an!

Wie auch an den Tagen zuvor konnte man sehr guten und fairen Fußball sehen. Dossenheim/Zghausen 1 zog ins Viertelfinale ein, welches sie souverän gewannen. Im Halbfinale mussten unsere Jungs nach einem spannenden Spiel ins 9 Meterschießen, das endlich einmal zugunsten von uns ausging. In einem umkämpften  Finale gegen Durlach-Aue stand es am Ende wieder unentschieden - Dramatik pur, schon wieder 9 Meterschießen! Leider unterlagen unsere Jungs hier knapp. Platz 3 ging an JFV Garnerb 12, Platz 4 an den 1.FC 06 Erlensee.

06.01.2017

Challenge Cup: A-Jugend Phönix Schifferstadt holt den Pokal!  

 

Ab 18.30 Uhr gehörte die Schauenburghalle dann der A-Jugend: 10 Mannschaften in zwei Gruppen spielten um den Sieg, der FC stellte mit der Spgm Ziegelhausen 2 Mannschaften. Besonders bemerkenswert war, dass viele Spiele zwar auch hart umkämpft waren, aber duchweg ein Fair-Play eingehalten wurde! Am Ende gewann Phönix Schifferstadt vor dem VfB Gartenstadt. Dossenheim/Ziegelhausen 2 belegte den 3. Platz, Platz 4 ging an den Ludwigshafner SC.

06.01.2017

Challenge-Cup der F-Jugend ein voller Erfolg! 

 

Die F-Jugend des FCD startete mit 3 Mannschaften von insgesamt Elf. Auch wenn hier bei allen Mannschaften der Spaß im Vordergrund stand, wurden alle Partien ernsthaft gespielt. Alle drei Dossenheimer Mannschaften erzielten respektable Ergebnisse. Am Ende standen sich der FC Dossenheim 1 und die SpVgg 07 Mannheim im Finale gegenüber, dort setzten sich die Mannheimer dann erst im 9 Meterschießen durch. Platz 3 ging an Astoria Walldorf, Platz 4 an Olympia Neulußheim.

05.01.2017

Erster Challenge Cup der Damen geht nach Hohensachsen

 

Am Abend fand dann erstmalig ein Damenturnier statt. 5 Mannschaften spielten jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde. Am Ende gewannen die Damen der SG Hohensachen vor FC Dossenheim 1, Platz 3 ging an TuS Lachen-Speyerdorf 2.

05.01.2017

SV Südstern gewinnt Challenge Cup der D-Jugend

 

Am Donnerstag der Challenge Cup Woche startete die D-Jugend mit 16 Mannschaften, zwei davon stellte der FC Dossenheim. Die Zuschauer sahen viele gute und spannende Partien. Dossenheim 2 schied leider schon nach der Vorrunde aus und Dossenheim 1 zeigte eine super Leistung im Viertelfinale: es ging fast nur auf das gegenerische Tor - leider wollte aber der Ball einfach nichts Tor und so ging es ins 9 Meterschießen... das unsere Jungs dann leider verloren. Platz 1 belegte der SV Südstern, Platz 2 die TSG Rohrbach, Platz 3 SV Sandhausen und Platz 4 ging an TSG Seckenheim.

04.01.2017

Unsere C-Jugend gewinnt Challenge-Cup

 

Am Mittwochabend starteten die C-Jugend Mannschaften in den Challeng-Cup: 16 Mannschaften in 4 Gruppen wollten den Wanderpokal holen. Der FC war mit der Spielgemeinschaft Ziegelhausen mit 2 Mannschaften am Start. Schon in der Vorrunde konnte man erstklassige Spiele sehen. Im Viertel- und Halbfinale gab es dann einige Entscheidungen, die im 9-Meterschießen entschieden werden mussten. Zu unserer Freude schaffte es die SG Ziegelhausen/Dossenheim 1 dann ebenfalls ins Finale gegen starke Ludwigshafner SC. Das spannende Spiel wurde mit 3:2 von Ziegelhausen/Dossenheim gewonnen. Den 3. Platz belegte der VfR Frankenthal, Platz 4 ging an den TSV Viernheim.

0401.2017

Dossenheimer E-Jugend gewinnt Challenge-Cup

 

Die E-Jugend eröffnete als erste Jugendmannschaft am Mittwoch den Challenge Cup 2017. Die Vorrunde bestand aus 3 Gruppen je 5 Mannschaften. Da der Ludwigshafener SC leider nicht erschien, stelle Heddesheim kurzfristig eine 2. Mannschaft - ein herzliches Dankeschön am Heddesheim nochmal! Unser FC Dossenheim war mit 3 Mannschaften am Start. Zum Schluss standen sich die SC Alemania Maudach und FC Dossenheim1 im Finale gegenüber, das unsere Jungs souverän mit 3:0 gewonnen haben!! Der ASC Neuenheim belegte Platz 3 und die DJK Handschuhsheim Platz 4.

03.01.2017

Dynamo Tresen gewinnt Jedermann-Turnier 

 

Zum 4. Mal startete der Challenge Cup des FC Dossenheim mit dem Jedermann-Turnier. Am Dienstagabend (03.01.2017) waren 6 Mannschaften am Start. Jeweils 12 Minuten betrug die Spielzeit und es wurde jeder gegen jeden gespielt. Die Spiele waren hart umkämpft, die Schiris hatten aber wenig zu pfeifen. Am Ende gewann Dynamo Tresen vor DFC Dynamo Welde. Herzlichen Glückwunsch!

02.01.2017

Trainer Jan Gärtner verlängert beim FCD 

 

"Wir sind erleichtert und glücklich darüber, dass Jan für die nächste Runde verlängert hat! Jeder Fußballinteressierte weiß, wie undankbar es ist, gegen den Abstieg zu spielen. Umso wertvoller ist es für uns, dass sich Jan dennoch für den FC Dossenheim entschieden hat und seine wirklich gute Arbeit als Trainer fortsetzt.“, sagt Karsten Zimmerman, erster Vorstand des FC Dossenheim. 


Besonders glücklich sind die sportlichen Verantwortlichen darüber, dass Jans Verlängerung unabhängig von der Klassenzugehörigkeit gilt: „Dieser kleine, aber sehr wichtige Zusatz bringt dem Verein Planungssicherheit und vereinfacht die Spielergespräche für die nächste Saison um ein Vielfaches.“. 

 

Jan Gärtner ist Inhaber der Trainer B-Lizenz. Als Spieler war er in der Verbands-, Landes- und Kreisliga aktiv. Er spielte u.a. beim FC Dossenheim, DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal, VfB Leimen, FC Bammental. 2012 gewann er mit dem FC Dossenheim den Kreispokal und wurde Meister in der Kreisliga Heidelberg. Nach 512 Landesligaspielen beendete er 2015 seine Spielerkarriere. Seit Mitte 2015 ist er Trainer des Landesligisten FC Dossenheim. 

02.01.2017

4. Challenge-Cup: Viele Jugendmannschaften zu Gast in Dossenheim

 

Zwischen dem 03. und 08. Januar 2017 findet in der Dossenheimer Schauenburghalle unser mittlerweile vierter Challenge-Cup statt. Wie auch in den Jahren zuvor wird auf große Tore und mit Rund-Um-Bande gespielt. Wir freuen uns auf zahlreiche Jugendmannschaften, die um den Sieg in ihrer jeweiligen Alterklasse spielen werden. Notiert euch die Termine bereits jetzt in eurem Kalender ... es lohnt sich!!!

 

Überblick:

04.01.2017 E-Jugend (ab ca. 10.00 - 16.00 Uhr)

04.01.2017 C-Jugend (ab ca. 17.00 - 22.00 Uhr)

05.01.2017 D-Jugend (ab ca. 10.00 - 17.00 Uhr)

05.01.2017 Damen (ab ca. 18.00 - 23.00 Uhr)

06.01.2017 F-Jugend (ab ca. 10.00 - 16.30 Uhr)

06.01.2017 A-Jugend (ab ca. 18.00 – 23.00 Uhr)

07.01.2017 B-Jugend (ab ca. 12.00 – 20.00 Uhr)

08.01.2017 Bambinispielfest (ab ca. 10.00 – 13.00 Uhr) 

01.01.2017

Glück, Gesundheit und Erfolg in 2017

 

Das Jahr 2016 ist vorbei. Wir hoffen, ihr hattet erholsame Feiertage und seid sicher in das neue Jahr reingerutscht.

 

Für 2017 wünschen wir euch Glück und Gesundheit, unseren Mannschaften von Groß bis Klein viel Spaß beim Fußballspielen und natürlich Erfolg. 

 

Auf ein spannendes Jahr 2017!!!!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Sportfreunde 1910 Dossenheim